Fernandes Cherry Bouquet

Fernandes Cherry Bouquet

Okay beim Dritten im Bunde der bereits vorgestellten Fernandes Reihe steht klar und deutlich „Cherry Bouquet“ drauf. Also muss das eine Besserung gegenüber den anderen sein! Oder?

Geruch:
Diesmal fehlt die Ananas gänzlich. Diese wurde mit, wer hätte es gedacht, künstlicher Kirsche ersetzt. Hallenfüllender Kaugummimock in Sekundenschnelle wie immer inklusive!

Geschmack:
Geschmacklich ist nur ein minimaler Unterschied zum „Green Punch“ zu bemerken. Es startet ähnlich fruchtig, aber man bemerkt, dass es eine Rotfruchtmischung ist, die in einem Kaugummiorgasmus der Extraklasse endet. Kohlensäuregehalt wie gehabt. Anfangs extrem hoch und genauso schnell wieder im Nichts verschwindend. Könnte man das doch nur vom Nachgeschmack behaupten! Interessanterweise ist der Nachgeschmack anfangs penetranter, aber das taube Gefühl, des absterbens der hinteren Rachenräume, bleibt aus.

Fazit:
Soviel zur Eröffnungsthese. Ich kann auch nie mein großes Maul halten! Man hätte es nicht für möglich gehalten aber Fernandes bleibt auch mit dem Cherry Bouquet seiner „wir kleben euch das Gaumenzäpfchen an der Zunge fest“ Linie treu. Süßer als der Tod nur mit bittererem Nachgeschmack raten wir auch hier dringend vom Konsum ab, da weder geschmackliche Befriedigung noch Erfrischung sich einstellt.

Fun Fact:
Das Wort Bouquet oder Bukett steht für Geruchsstoffe, welche beim Wein aus den diversen Aromen zusammenfließen und wie beim Blumenstrauß (bouquet = französisch für Blumenstraß) eine stimmige Einheit bilden. Einheit bei den Experten darüber, bis wann man von einzelnen Aromen und ab wann man von Bouquet spricht, besteht jedoch nicht.

Zutaten:
Mineralwasser, Zucker, Zitronensäure, Aromen, Antioxidant (Ascorbin Säure), Stabilisatoren, Farbstoff (Konzentrat der Schwarz Karrotte)

100ml enthalten:

Brennwert 201kj(47kcal)
Eiweiß <0,1g
Kohlenhydrate 11,5g
davon Zucker 11,5g
Fett <0,1g
Ballaststoffe <0,1g
Natrium 0,002g